Optimale Futtermenge

Optimale Futtermenge

Beratung_Futterungsempfehlung_Hund.gif
Ebenso wie wir Menschen haben unsere Hunde einen individuellen Bedarf. Ein Durchschnittshund benötigt bei normaler körperlicher Betätigung ca. 2,5 % seines Körpergewichtes an Nahrung pro Tag. Bei einem 30 kg Hund wären das 750g Futter. Dieses setzt sich wie folgt zusammen: 

 

Fleisch 

Die Fleischration für einen 30 kg Hund liegt ca. bei 550 g.

 

Gemüse und Obst 

Ein Drittel der Fleischmenge, also in unserem Beispiel 180 g fügen wir Gemüse und Obst hinzu. 

 

Innerei 

Für eine ausgewogene Ernährung ergänzt man diese, pro 100 g  Fleischration, noch um 5 g Innereien. Das heißt bei einem 30 kg Hund, wären das ca. 25 g Innereien. 

 

Öle 

Wir ergänzen das Futter noch durch ca. 15ml Öl und fertig ist die vollwertige BARF-Mahlzeit!

 

Calcium

Fleisch, vor allem das von PETMAN hauptsächlich verwendete hochwertige Muskelfleisch, aber auch Fisch(filet) sind von Natur aus arm bis sehr arm an dem mineralischen Mengenelement Calcium und dafür natürlicherweise phosphorreich. In einer kompletten Hunderation sollte aber immer mehr Calcium (Ca) als Phosphor (P) enthalten sein, etwa 1,2 bis 2 mal soviel Calcium wie Phosphor. Man spricht dann von einem idealen Ca:P-Verhältnis. Da Calcium (wichtig für Knochen, Zähne) eben auch in Kalk (= Calciumcarbonat) vorhanden ist (etwa ein Drittel des Futterkalks ist reines Calcium), sorgt dessen Zugabe für eine Verbesserung des Ca:P-Verhältnisses.

Calciumcarbonat ist eine reine mineralische Verbindung, die im Gegensatz zu protein- oder kohlenhydrathaltigen Zutaten keinerlei allergenes Potential hat. Ausschlussdiäten werden daher dadurch nicht gestört.

 

(Eine Stellungnahme von Dr. Dreyer, Quelle: www.petman.de)

 

Diese Angaben sind nicht allgemeingültig, da ein älterer Hund beispielsweise einen anderen Bedarf aufweist als aktive Artgenossen. Auch Welpen, trächtige Hündinnen sowie übergewichtige oder kranke Tiere benötigen die für sie entsprechende Futtermenge.

 

Beachten Sie aber stets die Fütterungshinweise auf den Verpackungen! Manche Futtersorten enthalten bereits eine komplette BARF-Mahlzeit, sodass Sie Ihren Hund übervorsorgen könnten. Ihr Liebling soll schließlich gesund und nicht fett werden. 

FIH-futterinshaus-fressnapf-tackenberg-futterhaus-barf-petshop-barfen-artgerechte-rohe-fuetterung-welpenfutter-ausschlussdiaet-petman-energique-barf-in-one-farmfood-rohfutter-rohfuetterung-hundefutter-gesundes-hunde-fleisch-frostfutter-frischfutter-6